Fernsehproduktion: Unter Tannen

Fernsehproduktion – Unter Tannen

Was passiert, wenn drei Waldarbeiter eine Million Euro, in einem Koffer vergraben im Wald finden? Was stellen sie damit an, und vor allem was passiert, wenn der “Besitzer” des Koffers nach seinem Besitz sucht?

Genau damit beschäftigt sich die Fernsehproduktion “Unter Tannen” ein Krimi/eine Komödie von Regisseur Thomas Scherer und wirft dabei die drei Hauptdarsteller in eine Achterbahnfahrt aus moralischen Dilemmas und allerhand zwieträchtigen Geschäften. Der Clou: Die Serie ist fast vollständig auf Saarländisch.

Die Dreharbeiten

Beginn der Dreharbeiten war am 22 September 2018 in Bexbach, Saar. Über die Zeit von 10 Drehtagen verschlug es die Crew rund um Thomas Scherer noch nach Wadern, Neunkirchen und Homburg, Hoech. Im Großen und Ganzen hat es uns einmal rund durch das Saarland gebracht, nur Saarlouis und Saarbrücken haben wir ausgelassen.

Dabei mussten wir ein straffes Pensum einhalten, da die Crew klein und familiär gehalten wurde. Das hat zum Vorteil, dass wir uns alle sehr schnell kannten und daher auch sehr schnell wussten, an wen wir uns bei Problemen wenden konnten, um diese schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen. Allerdings mussten wir auch dementsprechend viel arbeiten, um unser Tagespensum zu erreichen. Was folgte waren anstrengende, lange, aber am Ende auch sehr erfüllende 10 Drehtage. Und eine Crew, die zusammengeschweißt war, wie keine andere.

Wann wird Unter Tannen zu sehen sein? 

Aktuell befindet sich die Fernsehproduktion in der Postproduktion. Der erste Rohschnitt ist fast fertig, wie sich auf der Homepage von Thomas Scherer nachlesen lässt. Ein konkretes Ausstahlungsdatum gibt es zur zeit noch nicht. Allerdings ist klar, dass die Neuauflagen der ersten drei Folgen, sowie die zwei neuen Folgen, die das Staffelfinale bilden, im Laufe von 2019 beim SR ausgestrahlt werden. 

Wir von BlackDoor Filmproduktion sind gespannt was aus den Drehtagen entstanden ist und freuen uns auf die Resonanz, die von den Zuschauern kommen wird!